Referenzen

Planung einer Rad- und Fußgängerwegeverbindung im Grünzug Lobberich-Ost

Der Rad-Gehweg stellt eine öffentliche Verbindung von der Bestandsbebauung zum Neubaugebiet Lobberich-Ost dar. Aufgrund des erheblichen Gefälles wird ein Teil des Weges mit einer Asphaltdecke versehen, die übrige Decke ist wassergebunden hergestellt. In die Planung sollte die Beleuchtung und Ausstattung sowie die Pflanzplanung einbezogen werden. Die vorhandenen Leitungen und Kanäle waren zu berücksichtigen. Die Baumassnahme war speziell nach ökologischen Gesichtspunkten zu betreuen.